Hair-Extension im Test

Hallo Ihr Lieben,

Wir haben für euch einen Abend lang zwei Hair-Extensions getestet.

In diesem Test haben wir zwei No-Name Extensions verwendet, trotzdem lag der Preisunterschied bei CHF 45.-

Der Preis:
Die einen Extensions haben CHF 55.- gekostet und die Anderen nur CHF 10.-.

Zur Handhabung:
Es sind beides Clip-Extensions und wir konnten die Haare ganz einfach in unsere befestigen.
Da die Haare so lang sind ist damit zurechnen, dass sie ein Gewicht haben.


Halt?
Beide Hair-Extensions haben den ganzen Abend hervorragend gehalten.

Hier könnt Ihr Fotos von den Extensions sehen:

Clip-Extensions (billigere Extension)



Länge plus Farbe von den billigen Extensions


Clip-Extensions (teurere Extension)



Länge und Farbe von den Extensions


Wichtig bei Extentions ist, dass die Farbe einigermassen passt. Ihr könnt sehr gut einige Tricks anwenden wen Ihr merkt, dass der Übergang von euern Haaren und den fake Haaren zu stark sichtbar ist.
Ihr könnt einen Zopf flechten oder wie in meinem Beispiel alle Harre auf eine Seite legen und eine Frisur machen. Der Vorteil ist, dass es dann so aussieht als hättet Ihr Ombre-Hair. Und Ombre ist momentan auch im Trend.



Fazit?

Für uns waren beide Produkte sehr angenehm zu tragen. Ebenfalls hatten wir keine Probleme mit der Handhabung. Ein weiter Vorteil ist, dass Ihr die Clip-Extentions mehrfach verwenden könnt.

Könnt Ihr mit blossem Augen erkennen, bei welchem Produkt es sich um das günstigere Model gehandelt hat?

Was sagt Ihr dazu?

Wir sagen euch gerne von wo wir die Produkte haben wen Ihr Interesse habt, schreibt uns dazu einen Kommentar.



SwissTwins

Wir Zwillinge aus der Schweiz. Meine Schwester Laura und ich Sarah sind 21 Jahre alt. Unsere wahre Leidenschaft gilt der Mode und dem Make-Up. Auf unserem Blog werden wir Produkte testen und euch einige Tipps geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen